Finden Sie Ihre perfekte Strumpfhose

Sie sind das Must-have in jedem Kleiderschrank. Erfahren Sie hier alles über den zeitlosen Klassiker Strumpfhose

Nichts geht ohne eine schöne Strumpfhose. Sie rückt Ihre Beine nicht nur in ein tolles Licht, sondern ist ein ein super praktischer Begleiter für jede Lebenslage. Ganz gleich, ob Sie im Office einen kurzen Rock oder abends ein schckes Kleid tragen möchten – die Strumpfhose macht jeden Look ausgehtauglich.

Verführerische Strümpfe

In der Kategorie Strümpfe finden Sie die unterschiedlichsten Varianten. Suchen Sie eine bequeme Baumwollstrumpfhose für Herbst und Winter? Möchten Sie sich Ihrem Liebsten ganz verführerisch zeigen? Oder soll die Strumpfhose einfach praktisch sein? Lassen Sie sich inspirieren und entscheiden Sie sich, welche Ihrer Seiten Sie zeigen möchten – ob leidenschaftliche Femme fatale in Netzstrümpfen oder verspieltes Partygirl mit Musterstrumpfhose.

1. Strumpfhose

Die Strumpfhose, der Name lässt es schon vermuten, ist ein Höschen mit langen Strümpfen daran. Ihren ersten richtig großen Auftritt hatte die Strumpfhose in den 60iger Jahren. Davor waren Strapse und Strümpfe die erste Wahl aller Frauen. Doch schnell erkannte man die vielen Vorteile der Strumpfhose. Sie war bequemer und rutschte nicht herunter. Außerdem passte sie einfach super zu dem neu aufkommenden Trend, dass auch Frauen Hosen trugen. Doch auf wenn die Strumpfhose ihren Siegeszug bis heute fortsetzt, sind auch Strümpfe und Strapse nicht mehr aus dem Dessous-Schränkchen wegzudenken. Und es wäre doch auch langweilig, wenn man immer das Gleiche tragen würde, oder? Also entdecken Sie Ihren Favoriten!
Entdecken Sie alle Strumpfhosen >

2. Nylons

Nylons, auch als Nylonstrümpfe bezeichnet, haben ihren Namen dem Material zu verdanken, aus dem sie bestehen – richtig, Nylon. Nylons sind lange Strümpfe, die bis übers Knie reichen, besonders elastisch und sehr bequem sind. Nicht nur deswegen, zählt Nylon zu einem der beliebtesten Materialen in der Fashionwelt. Sief inden Nylon nicht nur bei schönen Strümpfen, sondern ebenso bei sexy Catsuits, Kleidern und vielen sinnlichen Dessous.
Entdecken Sie alle Strümpfe >

3. Halterlose Strümpfe

Es gibt kaum etwas, das verführerischer daherkommt als halterlose Strümpfe. Sie wurden dafür gemacht, Ihr Gegenüber um den Verstand zu bringen und sich selbst einfach unglaublich weiblich und selbstbewusst zu fühlen. Halterlose Strümpfe werden auch Hold Ups, Stay Ups oder Selbsthalter genannt, werden für sich als sexy Dessos getragen oder als kleiner Hingucker unter einem atemberaubenden Outfit. Finden Sie die richtige Größe für Ihre halterlosen Strümpfe, schließlich sollten sie nicht herunterrutschen oder zu eng sitzen. Doch wie halten halterlose Strümpfe eigentlich? Ganz einfach: Sie besitzen einen kleinen Silikonstreifen, der auf der Haut haftet. Daher haben halterlose Strümpfe auch immer einen breiten Bund.
Entdecke halterlose Strümpfe >

4. Straps-Strümpfe – es wird sexy

Straps-Strümpfe und Strapse werden häufig synonym verwendet. Dabei sind Strapse tatsächlich nur die kleinen Stücke, mit denen Sie Ihre Straps-Strümpfe an Ihrer Corsage oder Ihrem Strapsgürtel befestigen. Achten Sie darauf, dass Sie zu Ihren Strümpfen auch immer einen Style wählen, an dem Sie diese befestigen können. Sonst besteht nämlich die Gefahr, dass Ihre Strapsstrümpfe unschön herunterrutschen. Möchten Sie auf einen Strapsgürtel verzichten, sollten Sie am besten halterlose Strümpfe wählen, denn diese halten von ganz allein. Finden Sie Ihr persönliches Lieblingsdesign und zeigen Sie sich sinnlich in Schwarz oder verrucht in Rot.
Entdecken Sie alle Straps-Strümpfe >

5. Die Strumpfhose mit offenem Schrittbereich

Sexy ist Ihnen noch nicht aufregend genug? Dann sollten Sie es mal mit einer Strumpfhose mit offenem Schrittbereich versuchen. Bei dieser handelt es sich von der Basis her um eine ganz herkömmliche Strumpfhose, aber Achtung, jetzt wird es tricky: Die Strumpfhose ist ouvert. Das bedeutet, das sim Schrittbereich ein kleines Stück Stoff fehlt. Und das hat eine ganz besondere Wirkung – auf Sie und Ihren Partner. Probieren Sie es aus!
Entdecken Sie alle Strumpfhosen mit offenem Schrittbereich >

6. Kniestrümpfe

Kniestrümpfe wirken immer ein klein wenig lässiger als andere Strümpfe. Deswegen sind sie auch beliebte Begleiter für den Sport. Doch natürlich gibt es Kniestrümpfe auch in der sexy Version – aus einem verführerischen Stoff wie Nylon, mit zarter Spitze oder einem aufregenden Muster. Kombinieren Sie sie zum schicken Businesslook oder als Teil Ihrer Hingucker-Lingerie.
Entdecken Sie alle Kniestrümpfe >

7. Netzstrümpfe

Netzstrümpfe verhüllen Ihr Bein, geben aber gleichzeitig einen verheißungsvollen Einblick auf Ihren Körper. Kombinieren Sie Netzstrümpfe zum kurzen Kleid oder lassen Sie nur ein wenig davon herausblitzen. Regen Sie seine – und Ihre – Fantasie an!

Welche Strümpfe passen zu welchem Outfit?

Wenn Sie sich neue Strümpfe kaufen, sollten Sie ein paar wichtige Dinge beachten. Wir sagen Ihnen, welche das sind.

Die passende Größe

Am allerwichtigsten: Finden Sie Ihre richtige Größe. Ihre Strumpfhose sollte nicht zu eng sitzen, damit sie oben nicht einschneidet. Gleichzeitig sollte sie aber nicht zu weit sein. Das wirft unschöne Falten und Ihre Strumpfhose rutscht. Haben Sie Ihre Größe gefunden, ist das schon die halbe Miete.

Die passende Garnstärke

Hätten Sie gedacht, dass die Garnstärke einer Strumpfhose so relevant für Ihren gesamten Look ist? Je sommerlicher und lockerer Ihr Outfit ist, desto dünner sollte auch Ihre Strumpfhose sein. Für die kälteren Tage greifen Sie hingegen zu einem Modell aus Baumwolle, das schön wärmt. Probieren Sie ein paar Looks aus und finden Sie Ihren Favoriten!

Der passende Look

Natürlich können Sie nicht jede Strumpfhose in jeder Situation tragen. Sie sollten abwägen, welche Strumpfhose zu welcher Gelegenheit passt. Netzstrumpfhosen sind eher für Partylooks oder die Zweisamkeit mit dem neuen Partner geeignet. Klassische, schlichte Strumpfhosen sind praktische Alltagsbegleiter und blickdichte Strumpfhosen können Sie unter Ihr Büro-Outfit ziehen. Wenn Sie sich unsicher sind, sollten Sie immer zu einem dezenteren Modell greifen.

Die Farbe

1. Orientieren Sie sich an Ihrem Outfit Natürlich muss Ihnen die Farbe Ihrer Strumpfhose in allererster Linie gefallen. Doch fast genauso wichtig ist es, dass Ihre Strumpfhose zu Ihrem Outfit passt. Dezente, natürliche Farben passen zu den meisten Looks und lassen sich ganz unkompliziert kombinieren. Farbige Modelle setzen schöne Kontraste und werden zu einem absoluten Hingucker Deines Looks.

2. Orientieren Sie sich an Ihren Schuhen Nicht nur Top und Co. bestimmen die Farbe Ihrer Strumpfhose, sondern ebenso Ihre Schuhe. Tragen Sie zu hellen Strumpfhosen immer helle Schuhe und umgekehrt. Dunkle Strumpfhosen sehen in dunklen Schuhen toll aus. Und bei farbigen Strumpfhosen? Hier haben Sie die Wahl: Greifen Sie zu Schuhen in der gleichen Farbe oder wählen Sie eine Nuance, die etwas dunkler ausfällt.

Das Material

Haben Sie sich für Ihre Lieblingsfarbe entschieden, sollten Sie sich fragen welches Material Sie bevorzugen. Lycra ist ein beliebtes Material, das Ihrer Strumpfhose einen schönen, eleganten Glanz verleiht. Achten Sie bei den Materialen unbedingt auf Qualität. Es bringt Ihnen schließlich nichts, wenn Sie nach einer Stunde die erste Laufmasche entdecken.

Ihre perfekte Strumpfhose

Sie haben jetzt eine ganze Menge über die Strumpfhose erfahren. Jetzt heißt es nur noch, Ihren persönlichen Favoriten zu finden. Lassen Sie sich von unserem großen Sortiment inspirieren, experimentieren Sie und überraschen Sie Ihr Gegenüber mit Ihrem neuen Wow-Look!
Entdecken Sie alle Strümpfe >